Wie kann ich wissen, dass ich in den Himmel komme?

Bestellnummer: 271553000
ISBN/EAN: 9783863535537
von: Christiane Eichler (Übersetzung), Erwin W. Lutzer (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: Paperback
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 176 S.
Veröffentlicht: 18.01.2022

9.90 €

Cover - Wie kann ich wissen, dass ich in den Himmel komme
Beachten Sie bitte auch die Seite Wo werden Sie sein, wenn Sie heute Nacht sterben? und die Seite www.ichhabs.info.

Beschreibung - Wie kann ich wissen, dass ich in den Himmel komme?

Erwin Lutzer erklärt, warum man wissen kann, wo man die Ewigkeit verbringt. Es geht u.a. um die Fragen: Wie vollkommen muss man für den Himmel sein? Ist die Gewissheit über seine ewige Zukunft vermessen? Was ist, wenn man Zweifel an der Errettung hat?

Der Autor ist bekannt für seine fundierten und leicht verständlichen Abhandlungen über biblische Themen und für seine reichen Erfahrungen als Seelsorger. Beides zusammen machen seine Bücher lesenswert.

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Gibst du etwa auf?
Sync User

Gibst du etwa auf?

“Gibst du etwa auf?” ist die Geschichte, wie Gladys Aylward von Gott berufen wird, als Missionarin nach China zu gehen. Als Mädchen hat sie sich immer gewünscht, größer zu sein und blonde Haare zu haben. Aber als sie in China ankommt, stellt sie fest, dass die Menschen dort alle dunkle Haare haben und klein sind.

Weiterlesen »
Cover - Weil der Himmel singt
Sync User

Weil der Himmel singt

Musik in der Gemeinde ist ein wunderbares Geschenk Gottes und zugleich ein Zankapfel, der zu viel Streit und Zerwürfnis führen kann. Denn das Thema ist komplex – es geht dabei u. A. um Kultur, Geschmack und Theologie. Häufig ist die Debatte darüber geprägt von Missverständnissen und Mutmaßungen. Hier will das Buch “Weil der Himmel singt

Weiterlesen »
Cover - Das Maß Ist voll
Sync User

Das Maß ist voll

Maskendeals mit Millionenprovision. Eine Lockdown-Politik, die Hundertausende Mittelständler in die Existenznot zwingt. Alte Menschen, die von Kirche und Gesellschaft beim Sterben allein gelassen werden. Und eine Sprachpolizei, die jedes Augenmaß verloren hat. Nicht erst seit Corona wird deutlich: Die Eliten in Deutschland haben den Draht zu den Bürgern verloren und betreiben eine schamlose Klientelpolitik. In

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen