Die Saada-Saga

Erinnerungen an den Jemen

Bestellnummer: 271863000
ISBN/EAN: 9783863538637
von: Truus Wierda-Graaff (Autor)
Verlag: CV Dillenburg
Produktart: Bücher
Einbandart: gebunden
Format: 13,5 x 20,5 cm
Umfang: 288 S.
Veröffentlicht: 14.02.2023

19.90 €

Cover - Die Saada-Saga
Beachten Sie bitte auch die Seite Leben ist mehr und die Seite Barmer Zeltmission.

Beschreibung - Die Saada-Saga

Zwei junge Ärzte reisen 1972 mit ihrem ersten Kind in den Jemen, ein für Europäer nahezu unbekanntes Land, das gerade einen blutigen Bürgerkrieg hinter sich hat.
Zusammen mit einem Team von Freiwilligen bauen sie eine medizinische Einrichtung im staatlichen Krankenhaus von Saada auf.
Dort schließen sie auch herzliche Freundschaften mit den Einheimischen, die den Fremden ihre Häuser und Herzen öffneten.

Spannend und humorvoll berichtet das Ehepaar in “Die Saada-Saga” von der Arbeit im Jemen, von dem Kulturschock und den ganz anderen Lebensbedingungen, von tiefen Freundschaften und bedrohlichen Begegnungen, von Abenteuerlust und Alltagssorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Die Strandspürnasen 6
Sync User

Die Strandspürnasen 6

In Strandvoort ist wieder einiges los: Albert zieht um und Henk Vermeulen, der grummelige Gemischtwarenhändler gerät erst in eine Schlägerei in seinem Laden und verschwindet dann spurlos. Kurz darauf erreicht die Strandspürnasen ein mysteriöser Hilferuf und Herr Vermeulens Schwester bittet die jungen Detektive um Hilfe bei der Suche nach ihrem Bruder. Wie soll Nick denn

Weiterlesen »
Cover - Wie ist es in Afrika
Sync User

Wie ist es in Afrika?

Die junge Mary Slessor hat ein hartes Leben. Aus den Slums von Dundee in Schottland reist sie in die wilden Dschungel Afrikas. Wo auch immer sie hingeht, verkündet sie die gute Nachricht von Jesus Christus. Wie ist es, in einer Jutefabrik in Dundee zu arbeiten oder unter kriegerischen Stämmen in Afrika? Es ist harte Arbeit,

Weiterlesen »
Cover - von Paul Gerhardt bis Manfred Siebald
Sync User

Von Paul Gerhardt bis Manfred Siebald

Das Kennen und Singen von geistlichen Liedern kann fraglos das Glaubensleben von Christen nachhaltig bereichern. Doch auch die Beschäftigung mit den Verfassern dieser Lieder selbst ist überaus lohnend. Matthias Hilbert stellt in dem Buch “Von Paul Gerhardt bis Manfred Siebald”  die Lebensbilder von zwanzig bekannten Liederdichtern vor. In ihnen lernt der Leser überaus beeindruckende Lebens-

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Nach oben scrollen